Wiener Salonensemble

Wiener Salonensemble

Genre:

Neben den klassischen Klassikern wie: Beethoven, Haydn und Mozart steht das Wiener Salonensemble für „Salonmusik“ als gehobene Unterhaltungsmusik mit den Wurzeln tief in der Tradition dieser Stadt. Leichtigkeit, Melancholie, Virtuosentum und musikalischer Schwung; diese Zutaten verbindet das Wiener Salon Ensemble zu einer anregenden Wiener Melange.

Der Bogen reicht von den Urvätern J. Schrammel, J. Lanner und J. Strauß Vater, ja selbst von Franz Schubert her, über die Strauß-Dynastie, den nachfolgenden Komponisten der Operette und der sogenannten „leichten Muse“ bis zu Fritz Kreisler, dem genialsten Salongeiger seiner Zeit.

Es war ihr Musikeralltag, der den Wunsch reifen ließ, nicht im „Souvenierladen der Walzerseligkeit“ zu verharren, sondern das Repertoire auszuweiten. Was ihre Neugier weckte, das waren die Hits der 20er und 30er Jahre, Film- und Popmusik, Schlager und unter anderem Musikstücke, die für sie verborgen ihren Siegeszug hinter dem ehemaligen „Eisernen Vorhang“ gefunden hatten.

Formationen für Live-Programme
ab Trio möglich!Weitere Informationen auf Anfrage!