Triomobü

Triomobü

Genre: , , ,

Grundsätzlich im Blues, Rock und Soul verwurzelt, versteht sich das Triomobü Quartett jedoch nicht als Produkt, das sich auf einen eindeutigen Stil festlegen lässt, sondern als ein von Menschen geschaffenes Musikprojekt, welches ständig in Bewegung bleibt und sich über Veränderung und Weiterentwicklung freut.

Je nach Inspiration und natürlich auch örtlichen Rahmenbedingungen, werden unsere – von Andy Bartosh und gelegentlich Peter Dürr komponierten und getexteten – Lieder, entweder im akustischen oder elektrischen Gewand präsentiert.

Die nachdenklich bis rotzfrechen Songs werden – im Sinne höchstmöglicher Authentizität – in der eigenen Sprache, also Deutsch mit regionaler Färbung, dargebracht.

Ob sich unser musikalischer Kosmos nun laut, leise, schön, schiach, rund, eckig, gebogen, gerade, ernst, lustig, bitterböse oder einfach nur ur-lieb darstellt: Es sind immer wir. Schmalz darf ebenso fließen, wie Dreck geschleudert werden.