SK Invitational

SK Invitational

Genre:

S.K. INVITATIONAL ist die einzige Hip Hop Big Band Formation ihrer Art in Europa bestehend aus 16 hochkarätigen Musikern. Die Band spannt den Bogen von Jazz, Hip Hop bis hin zu elektronischer Musik und besteht aus jungen, professionellen Musikern, die ihr Können bereits in Formationen wie Present Tention, Midshi, Mono & Nikitaman, Texta und Novelle Cuisine unter Beweis stellten.

Das erste Album „S.K. INVITATIONAL” wurde im September 2007 auf dem Jazzit- Label veröffentlicht. Hierfür haben sie namhafte Gäste eingeladen, darunter den Posaunisten Nils Wogram (GER). Doch auch Mono & Nikitaman, Flip (Texta), Lylit, Rufus und Taiman sind keine Unbekannten in diesem Genre. Nach dem Release des ersten Albums wurden schnell die Pläne für das „Raw Glazed“ Album geschmiedet.

Das Konzept blieb gleich, doch spezialisierte sich das Produktionsteam, bestehend aus Stephan Kondert, Wolfgang Schiefermair und Andreas Lettner bei diesem Projekt auf Hip Hop. Innerhalb kurzer Zeit wurden alle Beats für das Album komponiert und aufgenommen. Die zweite CD “RAW GLAZED” (Tonträger Records) wurde 2010 bei Radio FM4 zum Album der Woche gewählt. Auf diesem präsentiert S.K.INVITATIONAL noch einmal Hip Hop Beats im Big Band- Gewand und zeitlosen, akustischen Sound.

Der Name „Raw Glazed“ übersetzt “gezuckerte Rohstoffe” beschreibt den Vorgang der Albumproduktion und auch den gesamten Sound der Big Band. So finden sich auf dem Album sowohl tanzbare Partytracks als auch ruhigere Titel, sowie instrumental progressive Parts. S.K. INVITATIONAL versucht mit ihrem neuen Big Band Sound allgemeine Regeln aufzubrechen und Neues zu schaffen. Ein wichtiger Faktor bei der Auswahl der Gäste war neben Rap- /Gesangsfähigkeit, besonders die Musikalität und die Einstellung zur Musik, die mit S.K. INVITATIONAL zusammen passen musste. Das Mitmischen in der Hip Hop Oberliga wurde mit diesem Album gestartet.