Iris Camaa

Iris Camaa

Genre: , ,

IRIS CAMAA muss man sehen, hören und erleben, um ihr musikalisches und energetisches Potential zu erfassen. Sie ist eine Musik-Kosmopolitin und eindeutig eine Künstlerin, damit kommen wir dem Kern der Sache näher.

Diese Künstlerin ist unglaublich vielseitig und musikgewordene Lebensfreude. Die magische Atmosphäre, die sie auf der Bühne versprüht, sowie ihr sonniges, energetisches Wesen machen jedes Live-Konzert zu einem Erlebnis für sich.

Mal fegt sie energetisch über die Bühne, schüttelt Percussion-Soli aus dem Ärmel und rapt. Mal interpretiert sie so sensibel-berührend, nimmt sich in Balladen zurück und animiert das Publikum in einer Art und Weise, die niemanden kalt lässt. Man erlebt die Musik und ist dadurch Teil des Ganzen. IRIS CAMAA ist eine jener wandelbaren Künstlerinnen, die ihr Publikum mit Natürlichkeit, Witz und Charme in ihren Bann ziehen.

Die Einzigartigkeit in ihrer Stimme klingt berührend, sanft, klar aber ebenso soulful und jazzig. Also alles was zu einer Soul-Diva gehören muss und dabei ist sie auf ihre Weise hinreißend mitreißend. Man spürt ganz deutlich, dass sie liebt, was sie tut!

Als musikalisches Chamäleon verbindet sie Gegensätze, sowohl akustisch wie auch emotional. Sie ist der Beweis, dass sich moderne Frauen trotz Zerbrechlichkeit und Femininität kein Blatt vor den Mund nehmen und sehr wohl ein doch männerdominiertes Instrument wie Percussion spielen können und zwar mit unglaublicher Passion und Präzision. Die Künstlerin des „Nu-Soul“ kombiniert so ziemlich alle musikalischen Stile, mit denen sie jemals in Berührung gekommen ist – und davon gibt es jede Menge. Ihr Tourplan spricht für sich: USA, Schweden, Spanien, Großbritannien, Deutschland, Schottland, Luxemburg, Japan.. um nur einige zu nennen.

IRIS CAMAA in ein Genre einordnen zu wollen, würde bedeuten, sie ihrer Einzigartigkeit zu berauben. Stilistische Einschränkungen sind ihr ohnehin zuwider. Viel wichtiger ist ihr, den Zuhörer mit abwechslungsreichen und tiefen Emotionen zu konfrontieren.

Sie komponiert und textet ihre Songs selbst. Mit ihrer weiblichen Ausdrucksform erkennt man sofort, dass sie weiß, wovon sie singt. Es handelt sich dabei um emotionale, sensible und manchmal auch entsprechend kritische Momentaufnahmen! Dabei beleibt ihrem Motto immer treu: „Es ist der Moment, den es gilt für immer einzufangen und dieser Moment ist jetzt, daher lebe und liebe intensiv“.

Das trifft es auf den Punkt. Die magische Atmosphäre, die sie auf der Bühne versprüht, ihr sonniges, energetisches Wesen zieht die Besucher in den Bann und ihre Konzerte werden zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Einzigartigkeit in ihrer Stimme klingt berührend, sanft und klar, aber ebenso soulful und jazzig.

Formationen:

DUO: voc, keys
TRIO: voc, bass, keys
QUARTETT: voc, bass, keys, perc
BAND: 6-10 Musiker

* Souls embrace

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

* Too late

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.